Ein Logo macht Karriere

August 20, 2012 at 2:32 pm ,

Wer kennt sie nicht, die gelben Balken auf rotem Grund, wie Pommes auf Ketchup? Die Penny-Märkte schreien mit ihrem Logo laut und vernehmlich in ihre Strasse, auf ihrem Platz – hier gibt es viel und billig zu essen, Pommes XXXL sozusagen. Das wird bald Geschichte sein. Die Zeiten ändern sich, und das Logo hat lange genug nach Billigkäufern gerufen, Billigessen ist kein Hype mehr, heute kommt es auf Sauberkeit an, klinische Hygiene, keine Foodskandale. Alles sauber, alles prima, so muss es heute sein, das Pennylogo wird genau das in weiß sagen.

Aber soweit ist es noch nicht. Zuerst wird noch der Geltungsbereich des Logos ausgeweitet. Zu der Vertriebslinie kommt eine Produktfamilie dazu. Eine Produktfamilie mit einem Pommes XXXL trötenden Logo, unmöglich, wer soll das kaufen? Aber eine dezente weisse Balkenschrift auf rotem Grund, ein winziger gelber Punkt als Erinnerung an früher, das könnte was werden. Eine preiswerte Produktfamilie, hygienisch, sauber verpackt, das sollte doch jeder probieren wollen.
Das Logo ist mit der Zeit gegangen und hat noch viel vor.

Kommentare sind geschlossen